Wie man die Sims 4 reibungslos am Laufen hält

Wenn Sie „Die Sims 3“ gespielt haben, erinnern Sie sich wahrscheinlich an die entsetzliche Verzögerung, die Pannen und die unspielbaren Städte. Einer der stärksten Punkte, die für Die Sims 4 sprechen, ist der reibungslose Ablauf des Spiels, selbst auf älteren Computern. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht auf Probleme stoßen werden. Wenn sich Ihr Spiel langsam verhält, probieren Sie ein paar dieser Ideen aus.
Benutzerdefinierter Inhaltstest
Obwohl ich keine weit verbreiteten Hinweise darauf gesehen habe, dass ein massiver Ordner mit benutzerdefinierten Inhalten Probleme verursacht, lohnt es sich, dies selbst zu testen. Kopieren Sie einfach Ihren Mods-Ordner (zu finden in Eigene Dateien>Elektronische Kunst>Die Sims 4) und fügen Sie ihn an einer anderen Stelle ein und löschen Sie den Ordner dann. Laden Sie Ihr Spiel und sehen Sie nach, ob es eine Verbesserung gibt. Wenn es besser läuft, haben Sie vielleicht eine Mod- oder benutzerdefinierte Inhaltsdatei, die ein Problem verursacht, oder Ihr Computer hat Probleme bei der Verarbeitung all Ihrer Dateien. Sie können die 50/50-Methode verwenden, um die schlechten Dateien zu finden.

Mods aktualisieren

Mods, die veraltet sind, können mit Ihrem Spiel in Konflikt geraten und Probleme verursachen. Im Allgemeinen würden diese Probleme wahrscheinlich dazu führen, dass das Spiel abstürzt oder überhaupt nicht starten kann, aber widersprüchliche Mods könnten auch dazu führen, dass Ihre Sims andere Probleme haben, darunter auch, dass sie Sie ignorieren, wenn Sie ihnen sagen, dass sie etwas tun sollen. Die meisten Mod-Ersteller aktualisieren ihre Mods innerhalb weniger Tage nach einem neuen Patch, aber wenn eine Mod in einer Weile nicht aktualisiert wurde, müssen Sie sie vielleicht einfach löschen.
Einstellungen anpassen
Im Optionsbildschirm des Spiels gibt es viele verschiedene Einstellungen, die Sie anpassen können, um die Geschwindigkeit Ihres Spiels zu verbessern. Eine Anpassung der Optionen führt zu einer schlechteren Grafikqualität, aber Sie sollten eine deutliche Verbesserung des Spielverlaufs feststellen. Wenn Sie mit der Maus über jedes Objekt fahren, erhalten Sie einen Hinweis darauf, was die Einstellung tatsächlich bewirkt und wie sich eine Änderung der Einstellung auf Ihr Spiel auswirkt. Beginnen Sie mit einigen der kleineren Einstellungen, einschließlich der Reflexionen. Wenn Sie diese ausschalten, werden die Reflexionen in den Spiegeln eliminiert, aber das ist nur ein kleines Detail, das sich auf Ihr Spiel auswirken kann. Wenn Sie den Betrachtungsabstand verringern, hat das keinen großen Einfluss darauf, wie Sie das Spiel genießen, aber es kann dazu beitragen, dass Ihr Spiel besser läuft. Spielen Sie mit den Einstellungen herum, um zu sehen, was Sie sich ausdenken können.
Bereinigen Sie die Inventare Ihrer Sims
Wenn Ihre Sims Dinge sammeln, ist ihr Inventar wahrscheinlich vollgestopft mit Zeug. Das Spiel überwacht das Inventar ständig, so dass Sie sofort darauf zugreifen können. Regelmäßiges Säubern dieser Bestände kann bei den Ladezeiten und der Gesamtverzögerung helfen. Es gibt zwei Truhen, die Sie zum Aufbewahren von Gegenständen verwenden können: Die Verzierte Schönheit und Käufer aufgepasst (gefundene Dekorationen>Diverses). Sie können Ihren Kühlschrank zur Aufbewahrung von Produkten aus Pflanzen verwenden, und Sie können Häuser mit Sammlerstücken dekorieren, um sie aus Ihrem Inventar zu entfernen. Vergessen Sie nicht, Ihren verdorbenen Fisch loszuwerden!
Verwenden Sie kleinere Partien mit weniger Dekorationen
Wenn Ihr Computer während des Spiels weniger Dinge zu verarbeiten hat, können Sie die Verzögerung Ihres Spiels verringern. Das Spielen auf kleineren Grundstücken, die nicht stark mit Pflanzen und Wasserspielen dekoriert sind, kann helfen. Wenn Sie ein großes Haus brauchen, versuchen Sie, es in mehrere Ebenen statt nur in eine Hauptebene aufzuteilen.

admin